Der Unterschied zwischen Handlettering und Lettering

hand lettering Skizze Bleistift nacktHandlettering bedeutet das Zeichnen der Buchstaben von Hand. Hier unterscheidet es sich von der Kalligraphie, wo das Schreiben trotz dekorativen Elementen wie Schwüngen und Bögen im Vordergrund steht. Im Handlettering wird eine Zeichnung angefertigt, in der jeder Buchstabe auch gemalt wird. Beim Malen werden meistens mehr Farben verwendet und die Formkontrolle der Buchstaben steht im Vordergrund. Der Künstler verliebt sich quasi in jeden einzelnen Buchstaben und schenkt Ihnen ganze Aufmerksamkeit. Des Weiteren erlaubt malen die Korrektur von Buchstaben, die Anpassung von Buchstaben, da diese im ersten Schritt mit einem Bleistift entstehen. Sobald das Gesamtbild dem Künstler gefällt, greift er zur Ausarbeitung. Dabei darf das Gesamtbild natürlich nicht außer Acht gelassen werden, also trotz der Fokussierung auf die Buchstaben, findet auch das Gesamtbild Beachtung.hand lettering Skizzenausschnitt

Das Handlettering ist wiederum die Vorstufe zum Lettering. Hier geht es nach dem fertigen Entwurf an die digitale Umsetzung. Mit bestimmten Programmen werden nach dem Einscannen des Entwurfes (Handlettering) Vektoren genutzt, um die Form des Entwurfes zu perfektionieren. Es werden sogenannte Anker und Griffe gesetzt, die helfen die perfekte Kurve über Vektoren darzustellen. Um das zu schaffen, werden meistens mehrere Ebenen genutzt, die man über die handgeletterte Skizze legen kann. Sobald man die – nach eigenem Augenmaß – perfekte Form digitalisiert hat, werden ebenfalls digital Farben, Schattierungen und weitere Effekte hinzugefügt.

Bei beiden Formen ist wichtig sich immer daran zu erinnern, dass man eine Geschichte mit seinem (Hand-) Lettering erzählen will. Man will eine Bedeutung, eine Emotion mit rüberbringen, daher bestehen diese häufig aus einem Wort, wenigen Worten oder einem kurzem Zitat. Letterings sieht man im Alltag häufig: als Logos, Buchcover, Werbeflächen, auf Kleidung… also haltet mal die Augen auf und schaut, wo Ihr schöne Letterings findet… Ich kann Euch kein eigenes Lettering zeigen, da ich mit der digitalen Umsetzung nicht vertraut bin. Aber schaut doch mal bei Frau Hoelle vorbei, da seht Ihr einiges davon.

Okay soweit? Nochmal eine kleine Zusammenfassung:

Kalligraphie ist die Kunst des schönen Schreibens per Hand, wo man  mit der Hand geschriebene Buchstaben verziert und versucht Emotionen und Schönheit in der Schrift zu verdeutlichen.

Handlettering ist das Malen der Buchstaben, so dass ein Bild entsteht, das eine Geschichte erzählt. Hie ist mein fertiges Handlettering, von dem Ihr oben schon die Skizzen sehen konntet:hand lettering fertig

Lettering ist die digitale Umsetzung des skizzierten (oder komplett ausgearbeiteten) Handletterings.

4 Gedanken zu „Der Unterschied zwischen Handlettering und Lettering

  1. Du hast die Zusammenfassung des Artikels irgendwie zweimal drin. Ich dachte kurz ich habe einen Knick in der Optik. 😀
    Danke für die Erklärung und die Klarstellung der Begriffe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.